CSU Jahreshauptversammlung 2017


CSU wählt Wolfgang Hinterdobler zum Ortsvorsitzenden

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der CSU war geprägt von Neuigkeiten, sowohl personeller als auch inhaltlicher Art. Gleich zu Beginn wurden die Mitglieder von Manfred Weber, stellvertretender CSU-Landesvorsitzender und EVP-Fraktionsvorsitzender im Europäischen Parlament mittels Videobotschaft begrüßt. Manfred Weber bat die Mitglieder im anstehenden Bundestagswahlkampf um ihr Engagement und  freute sich auf die Zusammenarbeit mit Hans Kriegl, der als Bundestagslistenkandidat mit ihm zusammen im Wahlkampfteam der CSU aktiv sein wird.  Auch Hans Kriegl legte in seinem Begrüßungswort die enorme Wichtigkeit eines starken Unionsergebnissen im September dar. Man dürfe sich in Anbetracht der weltweiten Konfliktherde und der zu lösenden europäischen Probleme nicht auf ein Experiment einlassen. Da die SPD eine Koalition mit den Linken nicht ausschließe, sei eine  rot-rot-grüne Regierung möglich. Eine solche würde jedoch ein Experiment mit ungewissem Ausgang darstellen, so Kriegl.

Dr. Stephanie Greil-Lidl  gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr des Ortsverbandes. Neben gesellschaftlichen Ereignissen, wie der Craft Beer Probe oder der Mitwirkung am Christkindlmarkt, war der Besuch von Markus Söder am Karpfhamer Fest, der vom Ortsverband mitorgansiert wurde, ein Highlight im vergangenen Jahr. Auch politisch war die CSU Ortsvorstandschaft in Zusammenarbeit mit der CSU-Fraktion im Stadtrat aktiv. Die Anträge zur Ermittlung des Investitionsvolumens für den Erhalt und die Steigerung der Attraktivität des Freibades sowie auf Vorlage eines Zukunftskonzeptes für die Kurverwaltung wurden vom Stadtrat angenommen und werden von der Verwaltung entsprechend bearbeitet. Insbesondere die Tatsache, dass die Reitverbotsschilder, wenngleich auch erst nach einem Gerichtsurteil,  abgenommen wurden, freute die CSU Vorstandschaft, welche stets an Bürgermeister Fundke appellierte, die Schilder abzunehmen.

Die Ortsvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaften im Ortsverband gaben einen Rückblick auf ihr letztjähriges Wirken. Heidi Wimmer, Vorsitzende der Frauenunion konnte auf ein Jahr zahlreicher Aktivitäten zurückblicken und freute sich über den Eintritt drei weiterer Mitglieder an diesem Abend, in den ohnehin bereits mitgliedsstärksten Ortsverbandes des Landkreises. Auch der Vorsitzender der Jungen Union, Hand Kriegl, und der CSA, Christian Langer konnten von einem aktiven Jahr der Arbeitsgemeinschaften berichten.

Bernhard Heidingsfelder, der sein Amt als Ortsvorsitzender niederlegte, verabschiedete sich aus der engeren Vorstandschaft und bekleidet weiterhin das Amt des Beirates. Ebenso legte Herbert Hebel sein Amt als stellvertretender Ortsvorsitzender nieder und wurde zum Beirat gewählt. Die Versammlung wählte Wolfgang Hinterdobler mit überragender Mehrheit zum neuen Ortsvorsitzenden. Seine Stellvertreter sind Hans Kriegl, Klaus Steinhuber und Dr. Stephanie Greil-Lidl. Das Amt des Schriftführers und des Kassiers bekleiden Günther Lagleder bzw. Edi Willeitner.

Als Gast übernahm Bezirksrätin Cornelia Wasner-Sommer die Wahlleitung und berichtete  Aktuelles aus dem Bezirkstags. Insbesondere betonte sie, dass das Investitionsvolumen von 10 Millionen für den Umbau der Therme , wovon der Bezirk 60% trägt, sehr gut investiert sei. Sie als Bezirksrätin für den Wahlkreis Passau-West mit den beiden Kurorten, Bad Füssing und Bad Griesbach , habe in ihrem politischen Wirken stets den Tourismus in der Region im Blick.

Im Ausblick auf das kommende Jahr gab der neue Ortsvorsitzende Wolfgang Hinterdobler bekannt, dass neben dem Engagement am Christkindlmarkt die CSU am 23.und 24. Februar erneut ein Starkbierfest veranstalten wird. Auch freut sich der Ortsverband,  den CSU Vorsitzenden Horst Seehofer zum Karpfhamer Fest begrüßen zu dürfen.

 

 

Ergebnis der Wahlen:

Vorsitzender: Wolfgang Hinterdobler

Stellv. Vorsitzende: Hans Kriegl, Klaus Steinhuber, Dr. Stephanie Greil-Lidl

Kassier: Edi Willeitner

Schriftführer: Günther Lagleder

Beiräte:

Bernhard Heidingsfelder, Herber Hebel, Josef Messerer, Nicole Pentz, Regina Lammert, Hans Lintner, Martin Krautsdorfer, Hans Danner

Kassenprüfer: Werner Engl, Klaus Mühlberger